Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Freiburg im Breisgau 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
1131.39 € / m²746.67 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

4898.38 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Freiburg im Breisgau?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 1131.39 € für Grundstücke in Freiburg im Breisgau.
Es wurden 23230 m² Grund mit einem Wert von 18.61 Mio. € in Freiburg im Breisgau ausgewertet. In Freiburg im Breisgau wurden 6 erschlossene und 26 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Freiburg im Breisgau ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Freiburg im Breisgau.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Freiburg im Breisgau

Jahr Erschlossen Unerschlossen
20201131.39 €746.67 €
2019439.63 €351.704 €


Ort:Freiburg im Breisgau
Kommune:Freiburg im Breisgau
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:79098, 79100, 79102, 79104, 79106, 79108, 79110, 79111, 79112, 79114, 79115, 79117,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Freiburg im Breisgau




Einordnung der Preise in Freiburg im Breisgau

Bodenrichtwert Freiburg im BreisgauIn einem festgelegten Gebiet beschreibt der Bodenrichtwert den durchschnittlichen Preis eines Quadratmeters Land. Im Durchschnitt gesehen muss ein Käufer also diesen Preis pro Quadratmeter Land bezahlen und umgekehrt kann ein Verkäufer von Land mit durchschnittlich diesem Preis rechnen. Da der Bodenrichtwert jedoch ein Mittelwert ist, kann die Differenz nach oben wie nach unten je nach Lage innerhalb einer Stadt erheblich schwanken. Entscheidend ist auch die Art des Landes. So wird für Ackerland und Grünland beispielsweise deutlich weniger gezahlt als für Bauland. Der Bodenrichtwert wird von einem Gutachterausschuss mindestens alle zwei Jahre ermittelt und basiert auf realen Grundstückskäufen beziehungsweise Grundstückverkäufen.

Die letzte Erhebung der Bodenrichtwerte für Freiburg im Breisgau stammt aus dem Jahr 2017. Zu diesem Zeitpunkt wurden für sehr gute Lagen bereits mehr als 700 Euro pro Quadratmeter ausgerufen. Besonders Freiburg im Breisgau hat in den letzten Jahren eine starke Aufwärtsbewegung der Bodenrichtwerte durchlebt, da diese Stadt aus mehreren Gründen besonders beliebt ist. Erstens liegt Freiburg im Breisgau im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Immobilien in Frankreich und besonders in der nahe gelegenen Schweiz sind weit teurer als in Deutschland, weshalb die hohen Preise der Bodenrichtwerte nur auf den ersten Blick unbezahlbar erscheinen. Zweitens lockt Freiburg im Breisgau mit einer hervorragenden Landschaft. So liegt die Stadt am Fuß des überregional bekannten Schwarzwaldes.

Aber auch der Kaiserstuhl und die Vogesen sind in Sichtweite von Freiburg im Breisgau. Drittens hat sich Freiburg im Breisgau als Vorzeigestadt eines ökologischen Lebensgefühls deutschlandweit einen Namen gemacht. Nirgendwo in Deutschland ist der Anteil der Wähler der Grünen höher als hier. Als Universitätsstadt zieht Freiburg im Breisgau zudem zahlreiche Studenten an, die wiederum das alternative Lebensgefühl befeuern. Und schließlich ist die Situation am Arbeitsmarkt hervorragend. Ein sich selbst verstärkender Kreislauf, der einen enormen Druck auf den Immobilienmarkt und die zukünftige Höhe der Bodenrichtwerte ausübt.

Jüngst wurde entschieden, einen neuen Stadtteil in Freiburg im Breisgau zu entwickeln. Doch obwohl der entstehende und sogenannte Stadtteil Dietenbach zu den größten Bauprojekten des kommunalen Raums in Deutschland gehören wird, ist absehbar, dass auch die Größe dieses Stadtteils den Druck auf die Beliebtheit der Stadt nur kurzfristig vermindern, jedoch nicht beseitigen kann.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Freiburg im Breisgau

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Altstadt749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Betzenhausen749.7 €326.61 €236220 m²
82.76 mio €
Brühl749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Ebnet749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Gem. Gundelfingen749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Günterstal749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Haslach749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Herdern749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Hochdorf749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Kappel749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Landwasser749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Lehen749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Littenweiler749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Mooswald749.7 €326.61 €118110 m²
41.38 mio €
Mundenhof749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Munzingen749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Neuburg749.7 €326.61 €118110 m²
41.38 mio €
Oberau749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Opfingen749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Rieselfeld749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
St. Georgen749.7 €326.61 €236220 m²
82.76 mio €
St. Nikolaus749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Stühlinger749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Tiengen749.7 €326.61 €118110 m²
41.38 mio €
Waldsee749.7 €326.61 €177165 m²
62.07 mio €
Waltershofen749.7 €326.61 €59055 m²
20.69 mio €
Weingarten749.7 €326.61 €118110 m²
41.38 mio €
Wiehre749.7 €326.61 €236220 m²
82.76 mio €
Zähringen749.7 €326.61 €118110 m²
41.38 mio €


Freiburg im Breisgau liegt in Baden-Wuerttemberg und setzt sich zusammen aus 29 Ortsteilen.

Mehr zu Freiburg im Breisgau



FAQ zum Bodenrichtwert in Freiburg im Breisgau

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Freiburg im Breisgau?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Freiburg im Breisgau beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 1131.39 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Freiburg im Breisgau berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Freiburg im Breisgau berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 32 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Freiburg im Breisgau verkauft?

Laut Analyse werden in Freiburg im Breisgau etwa 2.67 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 2.14 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Freiburg im Breisgau?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Freiburg im Breisgau wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz