Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Gladbeck 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
344.76 € / m²196.45 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

1274.61 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Gladbeck?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 344.76 € für Grundstücke in Gladbeck.
Es wurden 660726 m² Grund mit einem Wert von 168.51 Mio. € in Gladbeck ausgewertet. In Gladbeck wurden 258 erschlossene und 300 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Gladbeck ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Gladbeck.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Gladbeck

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020344.76 €196.45 €
2019316.18 €234.32 €


Ort:Gladbeck
Kommune:Gladbeck
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:45964, 45966, 45968,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Gladbeck




Einordnung der Preise in Gladbeck

Gladbeck ist eine Stadt in Nordrhein-Westfahlen. Es handelt sich hier um eine kreisangehörige Großstadt des Landkreises Recklinghausen im Regierungsbezirk von Münster. Hier leben etwa 76000 Menschen. Die Fläche der Stadt beträgt 35,97 Quadratkilometer. Das Wasserschloss Wittringen ist das bedeutendste Museum der Stadt Gladbeck.Die Bodenrichtwerte der Stadt, die sich auf baureifes Land beziehen, werden stets zum 01. Januar eines Kalenderjahres vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Gladbeck aus den Kaufverträgen des vorangegangenen Jahres ermittelt und veröffentlicht.

Sie dienen der Markttransparenz. Es handelt sich hier um durchschnittliche Lagewerte des vorhandenen Grund und Bodens für Grundstücke eines definierten Baugebietes, für das gleiche Nutzungs- und auch Wertverhältnisse bestehen. Die Bodenrichtwerte mit ihren dazugehörigen Merkmalen werden in einer vom Ausschuss erstellten Bodenrichtwertkarte nachgewiesen.Die aktuellen Analysen zeigen, dass es aufgrund gestiegener Bodenrichtwerte zu steigenden Preisen auf dem Immobilienmarkt in der Stadt kam. Dies betraf vor allem die Eigentumswohnungen, die innerhalb von 5 Jahren um mehr als 25 Prozent angestiegen sind. Reihenhäuser wurden um etwa 10 Prozent teurer.

Ein solches Objekt kostete in der Stadt etwa 180000 Euro. "Die Nachfrage ist hier höher als das bestehende Angebot.Die Bodenrichtwerte für Bauland betragen in Gladbeck um Durchschnitt 210 Euro pro Quadratmeter.Der Stadtteil Butendorf zählt zu den beliebten Wohngebieten in der Stadt. Einfamilienhäuser kosten hier durchschnittlich 350000 Euro. Auch der östliche Stadtteil ist bei den Mietern und Kaufinteressenten sehr beliebt.

Bestehende Reihenhäuser kosten hier etwa 100000 Euro.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Gladbeck

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Alt Rentfort344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Brauck344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Butendorf344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Ellinghorst344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Gladbeck344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Kirchhellen344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Mitte344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Rentfort344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Rentfort Nord344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Rosenhügel344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Schultendorf344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €
Zweckel344.76 €196.45 €220242 m²
56.17 mio €


Gladbeck liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 12 Ortsteilen.

Mehr zu Gladbeck



FAQ zum Bodenrichtwert in Gladbeck

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Gladbeck?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Gladbeck beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 344.76 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Gladbeck berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Gladbeck berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 558 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Gladbeck verkauft?

Laut Analyse werden in Gladbeck etwa 46.5 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 37.2 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Gladbeck?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Gladbeck wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz