Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Heidelberg Neckar 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen485.21 € / m²
Unerschlossen388.17 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Heidelberg Neckar?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 02.08.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 485.21 € für Grundstücke in Heidelberg Neckar.

Es wurden 9.891,00 m² Grund mit einem Wert von 5.25 Mio. € in Heidelberg Neckar ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Heidelberg Neckar wurden 7 erschlossene und 8 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Heidelberg Neckar ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Heidelberg Neckar.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 659,40 m² und einen Kaufpreis von 319.947,47 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Heidelberg Neckar

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021485.21 €388.17 €
2020421.88 €337.504 €
2019542.35 €402.6 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Heidelberg Neckar

Ort:Heidelberg
Kommune:Heidelberg
Bundesland:Baden-Wuerttemberg
PLZ Bereich:69115, 69117, 69118, 69120, 69121, 69123, 69124, 69126,
Ausgewertete Fläche:9.891,00 m²
Durchschnittliche Größe:659,40 m²
Durchschnittlicher Wert:319.947,47 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Heidelberg Neckar

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 485.21 € / m²= 194.084,00 €
750 m²X 485.21 € / m²= 363.907,50 €
1000 m²X 485.21 € / m²= 485.210,00 €
1500 m²X 485.21 € / m²= 727.815,00 €
Ø 659,40 m²X 485.21 € / m²= 319.947,47 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Heidelberg Neckar




Einordnung der Preise in Heidelberg Neckar

Bodenrichtwerte für die Stadt Heidelberg werden gemäß § 193 (5) und § 196 (1) BauGB vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte ermittelt. Im Bundesland Baden-Württemberg wird der Wert in jedem Kalenderjahr ermittelt. Es handelt sich hier um zonale Bodenrichtwerte. Diese sind der durchschnittliche Lagewert von unbebautem Boden. Er ist bezogen auf den jeweiligen Quadratmeter je Grundstücksfläche. 2019 wurden die Bodenrichtwerte auf Grundlage der Datenbasis 2017 und 2018 veröffentlicht.

Es gab hier 2.750 Grundstücksverkäufe. Das Umsatzvolumen betrug etwa 1,292 Milliarden Euro. Bewertet wurden 83 Richtwertzonen. Die Bodenwerte stiegen hier in den letzten zwei Jahren um circa 14 Prozent an. Die höchsten Werte waren in den Stadtteilen Neuenheim, Weststadt und Handschuhsheim zu verzeichnen. In anderen Lagen, wie Kirchheim oder Südstadt betrug die Erhöhung sogar 18 Prozent.

Es wurde hier nur kaufpreisorientiert bewertet. In Heidelberg speziell ist eine hohe Bandbreite an Bodenrichtwerten zu verzeichnen. Die Spanne beträgt hier zwischen 240 und 3.200 Euro pro Quadratmeter. Die höchste Nachfrage gab es im Stadtteil Bahnstadt.Auch bei Gewerbeimmobilien war ein hoher Preisanstieg zu verzeichnen. Bewertet wurden hier 18 Richtwertzonen, die eine Steigerung von etwa 10 Prozent erfuhren.

Bereits im Jahr 2017 gab es einen deutlichen Anstieg der Bodenrichtwerte in der Stadt. Heidelberg ist als beliebter Wohnort klassifiziert worden. In den Jahren 1025 und 2016 wurden 3.100 Grundstücksverkäufe getätigt. Das Umsatzvolumen betrug hier 1,65 Milliarden Euro. Es wurden 169 Bodenrichtwerte erschlossen. Gegenüber dem Erhebungszeitraum 2013 und 2014 stiegen die Bodenrichtwerte um circa 19 Prozent. In den Stadtteilen Altstadt, Weststadt und Neuenheim betrug die Erhöhung etwa 21 Prozent. Auch in einfachen Lagen, wie Hasenleiser oder Emmertsgrund war eine Erhöhung von 20 Prozent zu verzeichnen. In sehr guten Wohnlagen Heidelbergs betragen die Preise bis zu 1500 für den Quadratmeter. Auch hier ist die Spanne zwischen den einzelnen Stadtteilen schon sehr hoch zu verzeichnen gewesen. Landwirtschaftliche Nutzflächen erfuhren in den Jahren 1025 und 2016 lediglich eine Erhöhung von etwa 5 Prozent des Bodenrichtwertes.


Bodenrichtwertkarte Heidelberg Neckar

Die berechneten Bodenrichtwerte von Heidelberg Neckar beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Heidelberg Neckar genannt.

Bodenrichtwertkarte Heidelberg Neckar

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Heidelberg Neckar

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Altstadt490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Bahnstadt490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Bergheim490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Boxberg544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Emmertsgrund544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Handschuhsheim544.88 €548.48 €51714 m²
28.25 mio €
Kirchheim544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Neuenheim544.88 €548.48 €51714 m²
28.25 mio €
Peterstal490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Pfaffengrund483.23 €648.81 €12795 m²
7.14 mio €
Rohrbach544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Schlierbach490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Südstadt544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Weststadt490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €
Wieblingen544.88 €548.48 €25857 m²
14.12 mio €
Ziegelhausen490.31 €473.22 €6987 m²
3.35 mio €


Heidelberg Neckar liegt in Baden-Wuerttemberg und setzt sich zusammen aus 16 Ortsteilen.

Mehr zu Heidelberg Neckar







Heidelberg: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz