Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen167.47 € / m²
Unerschlossen139.88 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

1899.37 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch?

Nach eigenen Bodenrichtwert Berechnungen ergibt sich Stand 24.07.2021 ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 167.47 € für Grundstücke in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch.
Es wurden 74.751,00 m² Grund mit einem Wert von 11.89 Mio. € in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch ausgewertet. In Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch wurden 72 erschlossene und 30 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch. Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 732,85 m² und einen Kaufpreis von 122.730,88 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021167.47 €139.88 €
2020146.97 €140.24 €
2019112.34 €73.94 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Ort:Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch
Kommune:Loebnitz
Bundesland:Sachsen
PLZ Bereich:04509,
Ausgewertete Fläche:74.751,00 m²
Durchschnittliche Größe:732,85 m²
Durchschnittlicher Wert:122.730,88 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

400 m²X 167.47 € / m²= 66.988,00 €
750 m²X 167.47 € / m²= 125.602,50 €
1000 m²X 167.47 € / m²= 167.470,00 €
1500 m²X 167.47 € / m²= 251.205,00 €
Ø 732,85 m²X 167.47 € / m²= 122.730,88 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch




Einordnung der Preise in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Löbnitz ist eine Kommune im Norden des Bundeslandes Sachsen an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt.Die Gemeinde liegt an der Mulde, zwischen der Tieflandbucht von Laeipzig und der Dübener Heide. Die Nachbarorte der Gemeinde Löbnitz sind Pouch, Delitzsch, Bitterfeld, Badrina und Delitzsch. Im Westen der Kommune wurde bis vor einigen Jahren im Tagebau Goitzsche die Braunkohle gefördert. Die mittlerweile gefluteten Tagebaurestlöcher werden derzeit rekultiviert und zu einer Naherholungslandschaft umgewandelt. So befindet sich im Westen der Kommune der Seelhauser See.

Seine Flutung wurde durch die Jahrhundertflut im Jahre 2002 beschleunigt, da dieser Muldedeich zwischen Pouch und Löbnitz brach und das Hochwasser der Mulde den Tagebau in Goitzsche zum Überlaufen beförderte. Die Staatsstraße 12 der Bad Düben zu der Landesgrenze bei Pouch führt direkt durch Löbnitz. Südlich der Kommune verläuft die Bundesstraße B 183a. In dem Ortsteil Roitzschjora befindet sich ein Flugplatz, der als Verkehrslandeplatz ausgewiesen ist. Bis zum Jahre 1964 existierte hier eine Fährverbindung über den Fluss Mulde nach Rösa. Im Jahre 1896 trat in Löbnitz die Interessenversammlung zum Bau der Bahnstrecke von Eilenburg bis nach Bad Düben zusammen, mit der die Kommune Anschluss an das Eisenbahnnetz bekommen hätte.

Mit diesem Bau wurde allerdings nie begonnen. Die Bodenrichtwerte der Gemeinde sind in den letzten Jahren beständig angestiegen. So betrug der Bodenrichtwert von Löbnitz für erschlossenes Land im Jahre 2019 87.49 Euro je Quadratmeter und war ein Jahr später auf 100.33 Euro angestiegene. Für unerschlossenes und nicht bebautes Land betrug der Wert im Jahr 2019 48.54 Euro pro Quadratmeter und war 2020 auf den Wert 71.12 Euro je Quadratmeter angestiegen. Einfamilien- und Doppelhäuser in Löbnitz aus dem Bestand zurzeit im Durchschnitt zu 1.093 Euro pro Quadratmeter zum Verkauf für Interessenten angeboten, Neubauhäuser kosten im Schnitt in Löbnitz 2.812 Euro je Quadratmeter. Bestehende Wohnungen zum Verkauf aus dem Bestand werden in der Kommune im Schnitt für 597 Euro pro Quadratmeter angeboten, Neubauwohnungen kosten in der Kommune im Schnitt 1.220 Euro je Quadratmeter.

Die Preise für Ein- und Zweifamilienhäuser in Löbnitz sind in den vergangenen Monaten über leicht gestiegen. So betrug die Verteuerung im Schnitt 2.0 Prozent.Die Mietpreise für bestehende Häuser in Löbnitz liegen im Schnitt bei 6,82 Euro je Quadratmeter, für Neubauten in diesen Lagen der Kommune bei 6,32 Euro je Quadratmeter. Bei den Bestandswohnungen in Löbnitz liegen die Mietpreise im Moment bei 5,16 Euro je Quadratmeter; für Neubauwohnungen bei 5,06 Euro je Quadratmeter.


Bodenrichtwertkarte Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Die berechneten Bodenrichtwerte von Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch genannt.

Bodenrichtwertkarte Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Löbnitz167.47 €139.88 €74.751,00 m²
11.89 mio €
Reibitz167.47 €139.88 €74.751,00 m²
11.89 mio €
Roitzschjora167.47 €139.88 €74.751,00 m²
11.89 mio €
Sausedlitz167.47 €139.88 €74.751,00 m²
11.89 mio €


Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch liegt in Sachsen und setzt sich zusammen aus 4 Ortsteilen.

Mehr zu Löbnitz (Vorpommern) b. Delitzsch







Loebnitz:

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz