Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Münster Westfalen 2020 Grundstückspreise


ErschlossenUnerschlossen
717.38 € / m²312.66 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Münster Westfalen?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 717.38 € für Grundstücke in Münster Westfalen.
Es wurden 26247 m² Grund mit einem Wert von 14.61 Mio. € in Münster Westfalen ausgewertet. In Münster Westfalen wurden 18 erschlossene und 9 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Münster Westfalen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Münster Westfalen.

Entwicklung der Bodenrichtwerte in Münster Westfalen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020717.38 €312.66 €
2019779.8 €452.49 €


Ort:Münster Westfalen
Kommune:Muenster
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:48143, 48145, 48147, 48149, 48151, 48153, 48155, 48157, 48159, 48161, 48163, 48165, 48167,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Münster Westfalen



Einordnung der Preise in Münster Westfalen

Gutachterausschüsse haben die Aufgabe Bodenrichtwerte nach § 196 Baugesetzbuch zu ermitteln. Es handelt sich hierbei um Lagewerte für den Boden von Grundstücken eines betrachteten Gebietes, für das im gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Bodenrichtwertkarten für die Stadt Münster können bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eingesehen werden.Werte für den Boden, die in Münster für das Jahr 2017 ermittelt wurden ergaben, dass es einen Preisanstieg von etwa 16 Prozent im gesamten Stadtgebiet gab. Bereits zum neunten Mal in der Folge war dies der Fall. Für ein Einfamilienhausgrundstück lag die Preissteigerung durchschnittlich bei 12 Prozent, bei Mehrfamilienhausgrundstücken bei 16 Prozent.

Infolgedessen wurden in der gesamten Stadt 2018 nur 25 Grundstücke verkauft. Die Anzahl der Kaufverträge ist mit 2323 Verträgen die niedrigste seit 1990. Bei unbebauten Grundstück war Gegenteiliges der Fall. Mit dem Verkauf von 245 Grundstücken lag die Zahl um 50 Prozent höher als noch im Jahr 2016. Ein Rückgang war ebenfalls beim Verkauf von Ein- und Zweifamilienhäusern zu verzeichnen. 550 Objekte wurden veräußert, was als niedrigster Wert seit 20 Jahren verbucht wurde. Auch bei dem Verkauf von Eigentumswohnungen registrierte der Gutachterausschuss wieder weniger als im Jahr 2016. 1250 Verträge wurden erschlossen und damit 5 Prozent weniger als 2016. Im Jahr 207 lag der Quadratmeterpreis hier bei 4500 Euro. Die Bodenrichtwerte stiegen 2017 in Münster um 5 bis 10 Prozent an.

In zentrumsnahen Stadtteilen ist eine Erhöhung von mehr als 20 Prozent zu verzeichnen. Auch im Jahr 2018 waren die Grundstückspreise in Münster gestiegen. 2400 Kaufverträge wurden geschlossen. Das entspricht einem Umsatz von 1,25 Milliarden Euro. Die Zahl der Kaufverträge die für unbebaute Grundstücke betrug 206, was etwa den Werten aus den Vorjahren entspricht. Zugenommen hat allerdings die Anzahl der verkauften Ein- und Zweifamilienhäuser.

Etwa 750 Objekte wurden veräußert. Das entspricht einem Zuwachs von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Münster Westfalen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Aaseestadt707.24 €428.58 €20610 m²
13.03 mio €
Albachten492.4 €428.58 €13561 m²
6.32 mio €
Amelsbüren428.19 €347.1 €10608 m²
4.18 mio €
Angelmodde581.46 €545.51 €7349 m²
4.21 mio €
Berg Fidel457.64 €347.1 €11193 m²
4.63 mio €
Centrum948.73 €181.2 €12686 m²
8.29 mio €
Cörde951.76 €181.2 €7049 m²
6.71 mio €
Geist526.95 €229.06 €7857 m²
3.32 mio €
Gelmer1088.7 €229.06 €4284 m²
4.66 mio €
Gievenbeck717.38 €312.66 €26247 m²
14.61 mio €
Gremmendorf974.99 €312.66 €6117 m²
5.96 mio €
Hafen1088.7 €312.66 €4284 m²
4.66 mio €
Handorf1088.7 €312.66 €4284 m²
4.66 mio €
Hiltrup428.19 €347.1 €10608 m²
4.18 mio €
Kinderhaus951.76 €347.1 €14098 m²
13.42 mio €
Mauritz1088.7 €347.1 €4284 m²
4.66 mio €
Mecklenbeck492.4 €428.58 €13561 m²
6.32 mio €
Nienberge707.24 €428.58 €20610 m²
13.03 mio €
Roxel492.4 €428.58 €27122 m²
12.65 mio €
Sentrup511.58 €352.88 €32759 m²
14.23 mio €
Sprakel785.16 €428.58 €27659 m²
19.74 mio €
Stadt Ascheberg492.4 €428.58 €13561 m²
6.32 mio €
Wienburg948.73 €181.2 €25372 m²
16.57 mio €
Wolbeck974.99 €181.2 €6117 m²
5.96 mio €


Münster Westfalen liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 24 Ortsteilen.

Mehr zu Münster Westfalen

FAQ zum Bodenrichtwert in Münster Westfalen

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Münster Westfalen?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Münster Westfalen beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 717.38 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Münster Westfalen berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Münster Westfalen berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 27 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Münster Westfalen verkauft?

Laut Analyse werden in Münster Westfalen etwa 2.25 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.8 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Münster Westfalen?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Münster Westfalen wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Billigste | Teuerste


Bewertung: 4.55 von 5 Sternen
Bewertung abgeben Bewertung sehr schlechtBewertung schlechtBewertung durchschnittBewertung gutBewertung sehr gut
  Impressum  Privacy / Datenschutz