Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Pinneberg 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
502.53 € / m²477.95 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2838.76 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Pinneberg?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 502.53 € für Grundstücke in Pinneberg.
Es wurden 31451 m² Grund mit einem Wert von 15.41 Mio. € in Pinneberg ausgewertet. In Pinneberg wurden 14 erschlossene und 14 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Pinneberg ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Pinneberg.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Pinneberg

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020502.53 €477.95 €
2019675.12 €462.93 €


Ort:Pinneberg
Kommune:Pinneberg
Bundesland:Schleswig-Holstein
PLZ Bereich:25421,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Pinneberg




Einordnung der Preise in Pinneberg

Pinneberg liegt im Einzugsgebiet der nahen Hansestadt Hamburg, ist Pendlerstadt und von daher attraktiv für Bauwillige. Bauwillige interessieren sich für Bodenrichtwerte. Bodenrichtwerte werden von der Kommune veröffentlicht. Aktuell liegen die Bodenrichtwerte für ein unerschlossenes Grundstück bei 414,26 Euro/qm und für ein erschlossenes Grundstück bei 626,19 Euro/qm. Pinneberg hat die PLZ 25421.Pinneberg liegt im Bundesland Schleswig-Holstein und gehört zur Metropolregion Hamburg. In der Stadt wohnen 43.280, und es hat eine Fläche von 21,54 qkm.

Die Stadt liegt an der Mündung der Mühlenau, der in die Pinnau fließt, die über die Unterelbe in die Nordsee fließt. Urkundlich wurde es erstmals im Jahr 1351 erwähnt. Aus dem 18. Jahrhundert stammt die Drostei, die heute als Wahrzeichen Pinnebergs gilt. 1875 erhielt Pinneberg Stadtrechte. Nach dem Zweiten Weltkrieg konnte die Stadt ihre Einwohnerzahl verdoppeln. Pinneberg liegt an der A 23. In Pinneberg gibt es einen Bahnhof, von dem man gut nach Husum, Sylt oder Hamburg fahren kann.

Der Bahnhof wird gerade renoviert. Hier ist man auch an das S-Bahnnetz von Hamburg angeschlossen. Außerdem gibt es dort einen großen Park + Ride Parkplatz.In Pinneberg gibt es mehrere bekannte Baumschulen. Am Marktplatz ist ein Brauerei erbaut worden und es gibt mit der Dingstätte eine Fußgängerzone. Pinneberg hat einen einzigartigen NAVTEX-Sender und ist Senderstandort des Deutschen Wetterdienstes DWD.

Bekannt wurde die Stadt durch die ILO-Werke und UNION Eisenwerke, die nun beide geschlossen sind. Der Wohnungsbau wird durch Baugebiete gefördert.Am zweiten Wochenende im August findet ein Jazzfest in Pinneberg statt. Weitere Feste sind ein Weinfest, ein Stadtfest und ein Rockfestival Wake up PI. Es gibt mehrere Tageszeitungen und ein Hochglanzmagazin Pinnwand, die in Pinneberg gedruckt werden. Außerdem verfügt die Stadt über ein Stadtmuseum, ein Samlandmuseum, das Deutsche Baumschulmuseum und ein Museum für Rot-Kreuz-Geschichte. Es gibt mehrere Sportvereine, eine Wasserkiarena und ein Hallenbad mit Edelstahlaußenbecken. Im ehemaligen Freibad befindet sich auch eine Wakeboard-Arena mit Beachclub. Außerdem gibt es einen Amateur Musicalverein. Der Amateurfunkverein Deutscher Amateur Radio Club (DARC e.V.) trifft sich monatlich zum Austausch. Sehenswert ist der barocke Backsteinbau der Drostei, das nun als Kreiskulturzentrum genutzt wird. Das ehemalige Amtsrichterhaus ist heute das Stadtmuseum. Der Wasserturm und das ehemalige Gutshaus in Waldenau sind ebenfalls sehenswert.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Pinneberg

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Pinneberg502.53 €477.95 €0 m²
0 mio €


Pinneberg liegt in Schleswig-Holstein und setzt sich zusammen aus 1 Ortsteilen.



FAQ zum Bodenrichtwert in Pinneberg

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Pinneberg?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Pinneberg beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 502.53 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Pinneberg berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Pinneberg berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 28 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Pinneberg verkauft?

Laut Analyse werden in Pinneberg etwa 2.33 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 1.86 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Pinneberg?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Pinneberg wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz