Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert



Bodenrichtwert Potsdam 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
415.16 € / m²349.59 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

5583.27 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Potsdam?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 415.16 € für Grundstücke in Potsdam.
Es wurden 85888 m² Grund mit einem Wert von 32.17 Mio. € in Potsdam ausgewertet. In Potsdam wurden 31 erschlossene und 50 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Potsdam ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Potsdam.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Potsdam

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020415.16 €349.59 €
2019392.61 €387.58 €


Ort:Potsdam
Kommune:Potsdam
Bundesland:Brandenburg
PLZ Bereich:14467, 14469, 14471, 14473, 14476, 14478, 14480, 14482,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Potsdam




Einordnung der Preise in Potsdam

Bodenrichtwerte für eine Wohngegend werden gemäß Paragraf 196 Absatz 3 BauGB veröffentlicht. Es werden hierzu Bodenrichtwertkarten erstellt, die in den Geschäftsstellen des Gutachterausschusses einer jeden Stadt einsehbar sind. In interaktiven Stadtplänen sind die ermittelten Werte zumeist kostenlos einsehbar. Die zum 31.12.2018 ermittelten Bodenrichtwerte für die Stadt Potsdam sind im Bodenrichtwert-Portal Boris Land Brandenburg einsehbar. Hiermit wird eine hohe Transparenz der ermittelten Bodenrichtwerte erreicht. Es erfolgt eine stichtagsbezogene Darstellung der Bodenrichtwerte mit der Basiskarte und den Verwaltungsgrenzen.

Eine Auswahl nach Adresse oder Katasterangaben ist hier ebenfalls möglich. In der gesamten Stadt sind 2018 die Grundstückspreise deutlich gestiegen. In den insgesamt 93 Stadtzonen sind bis auf die Stadtteile Am Silbergraben in Drewitz die Bodenrichtwerte angestiegen. Die höchsten Grundstückspreise in Potsdam waren im Jahre 2018 in der Innenstadt zu verzeichnen. Der Preis lag hier bei 1500 Euro pro Quadratmeter, was einer Steigerung von 200 Euro entspricht. In der Zone Potsdamer Mitte stieg der Wert um etwa 100 Euro auf 1100 Euro an.

Dies entspricht insgesamt der drittteuersten Stadt in Deutschland. Vor allen die Wohngebieten südlich der Havel waren von der Steigerung des Bodenwertes betroffen. Im Zentrum Ost wiederum stieg der Wert deutlich von 350 auf 600 Euro an. Im Jahr 2018 wurden 3800 Verträge zu Grundstückskäufen unterzeichnet. Die Anzahl er Verkäufe ist hierbei konstant geblieben. Preissteigerungen bzw.

Bodenwerterhöhungen gab es vor allem südlich des Autobahnringes. Eine Steigerung von 93 Prozent ist hier verzeichnet worden. Im Stadtteil Teltow lag eine Steigerung von 40 bis 60 Euro pro Quadratmeter vor.Im Jahr 2012 wurden für den Bereich Potsdam - Babelsberg besondere Bodenrichtwerte ermittelt, da dieser zum Entwicklungsbereich der Stadt zählt. Im gleichen Jahr wurden die Bodenrichtwertzonen von 32 auf 78 angepasst. 81 neue Bodenrichtwerte wurden hier erschlossen. Seit dem Jahre 2010 bereits erfolgt die Ermittlung digital. 2012 bereits stiegen die Preise besonders in den innerstädtischen Lagen.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Potsdam

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Am Stern656.37 €569.2 €3972 m²
2.53 mio €
Babelsberg Nord678.03 €285.58 €7396 m²
4.15 mio €
Babelsberg Süd678.03 €285.58 €7396 m²
4.15 mio €
Berliner Vorstadt471.81 €450.56 €25585 m²
11.71 mio €
Bornim461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Bornstedt461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Bornstedter Feld461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Brandenburger Vorstadt461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Drewitz656.37 €569.2 €3972 m²
2.53 mio €
Eiche461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Fahrland296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Golm348.49 €352.25 €74890 m²
26.28 mio €
Gross Glienicke296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Grube461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Industriegelände326.77 €303.71 €54195 m²
16.92 mio €
Jägervorstadt461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Kartzow296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Kirchsteigfeld656.37 €569.2 €3972 m²
2.53 mio €
Klein Glienicke678.03 €285.58 €7396 m²
4.15 mio €
Krampnitz296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Marquardt296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Nauener Vorstadt461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Nedlitz461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Neu Fahrland296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Nördliche Innenstadt492.15 €450.56 €26608 m²
12.39 mio €
Paaren296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Potsdam West461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Sacrow461.03 €465.81 €23639 m²
10.97 mio €
Satzkorn296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Schlaatz326.77 €303.71 €54195 m²
16.92 mio €
Südliche Innenstadt326.77 €303.71 €108390 m²
33.84 mio €
Teltower Vorstadt326.77 €303.71 €108390 m²
33.84 mio €
Templiner Vorstadt326.77 €303.71 €54195 m²
16.92 mio €
Ütz296.25 €300.05 €51251 m²
15.31 mio €
Waldstadt I326.77 €303.71 €54195 m²
16.92 mio €
Waldstadt II326.77 €303.71 €54195 m²
16.92 mio €


Potsdam liegt in Brandenburg und setzt sich zusammen aus 36 Ortsteilen.

Mehr zu Potsdam



FAQ zum Bodenrichtwert in Potsdam

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Potsdam?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Potsdam beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 415.16 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Potsdam berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Potsdam berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 81 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Potsdam verkauft?

Laut Analyse werden in Potsdam etwa 6.75 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 5.4 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Potsdam?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Potsdam wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz