Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Recklinghausen Westfalen 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen231.98 € / m²
Unerschlossen100 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

2243.77 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Recklinghausen Westfalen?

Nach eigenen Bodenrichtwert Berechnungen ergibt sich Stand 24.07.2021 ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 231.98 € für Grundstücke in Recklinghausen Westfalen.
Es wurden 6.528,00 m² Grund mit einem Wert von 1.26 Mio. € in Recklinghausen Westfalen ausgewertet. In Recklinghausen Westfalen wurden 9 erschlossene und 3 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Recklinghausen Westfalen ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Recklinghausen Westfalen. Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 544,00 m² und einen Kaufpreis von 126.197,12 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Recklinghausen Westfalen

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021231.98 €100 €
2020153.88 €123.104 €
2019283.63 €226.904 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Recklinghausen Westfalen

Ort:Recklinghausen
Kommune:Recklinghausen
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:45657, 45659, 45661, 45663, 45665,
Ausgewertete Fläche:6.528,00 m²
Durchschnittliche Größe:544,00 m²
Durchschnittlicher Wert:126.197,12 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Recklinghausen Westfalen

400 m²X 231.98 € / m²= 92.792,00 €
750 m²X 231.98 € / m²= 173.985,00 €
1000 m²X 231.98 € / m²= 231.980,00 €
1500 m²X 231.98 € / m²= 347.970,00 €
Ø 544,00 m²X 231.98 € / m²= 126.197,12 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Recklinghausen Westfalen




Einordnung der Preise in Recklinghausen Westfalen

Die Kreisstadt Recklinghausen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und befindet sich direkt im Ruhrgebiet. Sie ist die einzige Großstadt des bevölkerungsreichsten deutschen Landkreises. Die Fläche der Stadt beträgt 66,5 Quadratkilometer. Hier leben etwa 112000 Menschen.Die Bodenrichtwerte in Recklinghausen werden vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte der Stadt durch die Auswertung der Kaufpreissammlung jedes Jahr ermittelt. Die Bodenrichtwerte werden im Informationssystem zum Immobilienmarkt des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen BORISplusNRW den Bürgern zur Verfügung gestellt.

Bodenrichtwerte werden in Recklinghausen für baureifes und bebautes Land und auch für vorhandenes Rohbauland und Bauerwartungsland ermittelt. Ebenfalls werden die Werte für landwirtschaftlich genutzte Flächen berechnet.Im Jahr 2017 verzeichnete der Gutachterausschuss 799 abgeschlossene Kaufverträge in Recklinghausen. Der Geldumsatz betrug 189,7 Millionen Euro. Im Vergleich zu den Jahren 2014 bis 2016 war dieser Geldwert etwa gleich geblieben. Die Anzahl der Kaufverträge ist auf den zweitniedrigsten Stand seit dem Jahr 1982 gesunken.

Die Bodenrichtwerte waren im Jahr 2017 angestiegen. Für gemischte Bauflächen stiegen sie um etwa 3,5 bis 5 Prozent an. Im Bereich der Innenstadt sind die Werte allerdings gleich geblieben. Für landwirtschaftliche Flächen in Recklinghausen betrug der Bodenrichtwert 5,10 bis 6,40 Euro pro Quadratmeter. Die Werte für Wohnbauland in guten Wohnlagen waren mit einem Wert von 340 Euro pro Quadratmeter Fläche und 225 Euro für mittlere Wohnlagen festgelegt worden. Für Gewerbebauland betrug der Bodenrichtwert 55 Euro je Quadratmeter.

Auch die im Jahr 2019 veröffentlichten Bodenrichtwerte weisen eine Erhöhung auf. In der gesamten Stadt wurden sie um durchschnittlich 5 Prozent erhöht. 905 Kaufverträge wurden im Jahr 2018 unterzeichnet. Das entspricht mehr als zehn Prozent der Vertragsabschlüsse im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz hierbei betrug 259 Millionen Euro, was eine Steigerung um 30 Prozent gegenüber 2017 entspricht. Besonders im Westviertel der Stadt sind 20 Prozent mehr Objekte veräußert worden als noch im Vorjahr. Für Bauland in guten Wohnlagen werden 360 Euro pro Quadratmeter und für Bauland in mittleren Wohnlagen 235 Euro pro Quadratmeter als Bodenrichtwert angegeben


Bodenrichtwertkarte Recklinghausen Westfalen

Die berechneten Bodenrichtwerte von Recklinghausen Westfalen beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Recklinghausen Westfalen genannt.

Bodenrichtwertkarte Recklinghausen Westfalen

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Recklinghausen Westfalen

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Bockholt337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Hillerheide238.18 €150.93 €8074 m²
1.63 mio €
Hochlar337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Hochlarmark337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
König Ludwig337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Ost238.18 €150.93 €8074 m²
1.63 mio €
Recklinghausen337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Röllinghausen231.98 €100 €4352 m²
0.84 mio €
Speckhorn337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Stadtmitte238.18 €150.93 €12111 m²
2.45 mio €
Stuckenbusch337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Suderwich337.58 €263.47 €45612 m²
14.51 mio €
Süd231.98 €100 €4352 m²
0.84 mio €


Recklinghausen Westfalen liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 13 Ortsteilen.

Mehr zu Recklinghausen Westfalen







Recklinghausen: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz