Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und BodenrichtwerteImmobilienpreise regional analysiert
Mietpreise | Immobilienpreise | Grundstückspreise


Schweinfurt 2021 Grundstückspreise

Quadratmeterpreis Grund

Erschlossen444.7 € / m²
Unerschlossen392.55 € / m²

Wie hoch ist der Grundstückspreis in Schweinfurt?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich Stand 30.07.2021 ein aktueller Bodenrichtwert von 444.7 € für Grundstücke in Schweinfurt.

Es wurden 16.650,00 m² Grund mit einem Wert von 6.94 Mio. € in Schweinfurt ausgewertet, um den Quadratmeterpreis zu bestimmen.

In Schweinfurt wurden 9 erschlossene und 12 unerschlossene Grundstücke zu dieser Bodenrichtwerte Auswertung herangezogen.

Der hier berechnete Bodenrichtwert für Schweinfurt ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Schweinfurt.

Im Schnitt hat hier ein Baugrundstück eine Größe von 792,86 m² und einen Kaufpreis von 352.583,57 €.



Entwicklung der Grundstückspreise in Schweinfurt

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2021444.7 €392.55 €
2020293.88 €235.104 €
2019515.82 €255.73 €


Zahlen, Daten, Fakten zu Grundstückspreisen in Schweinfurt

Ort:Schweinfurt
Kommune:Schweinfurt
Bundesland:Bayern
PLZ Bereich:97421, 97422, 97424,
Ausgewertete Fläche:16.650,00 m²
Durchschnittliche Größe:792,86 m²
Durchschnittlicher Wert:352.583,57 €


Beispielhafte Grundstückspreisberechnungen in Schweinfurt

GrößeBodenrichtwertWert
400 m²X 444.7 € / m²= 177.880,00 €
750 m²X 444.7 € / m²= 333.525,00 €
1000 m²X 444.7 € / m²= 444.700,00 €
1500 m²X 444.7 € / m²= 667.050,00 €
Ø 792,86 m²X 444.7 € / m²= 352.583,57 €


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Schweinfurt




Einordnung der Preise in Schweinfurt

Der Bodenrichtwert in der Stadt SchweinfurtDie Stadt Schweinfurt ist eine kreisfreie Stadt und liegt in Bayern im Regierungsbezirk Unterfranken. Schweinfurt gilt als Metropole für die Industrie und ist zudem Verwaltungssitz für den gleichnamigen Landkreis. Die Stadt gilt als Bildungsstadt, Behördenstandort, Kunst- und Kulturstadt. Sie hat 54.000 Einwohner. Der Bodenrichtwert wird dann interessant, wenn man ein Grundstück kaufen oder verkaufen oder eine Immobilie errichten möchte. Was Schweinfurt betrifft, so hat sich der Bodenrichtwert in den letzten drei Jahren stark erhöht.

Schweinfurt ist insbesondere sehr attraktiv, um dort einen krisensicheren Arbeitsplatz zu finden und Geld verdienen zu können. Es verfügt über eine sehr gut vernetzte Infrastruktur, welche nicht zuletzt den fleißigen Einwohnern geschuldet ist, die sich hier sehr engagiert haben. Der Bodenrichtwert von Schweinfurt ist im Steigen begriffenDie Attraktivität von Schweinfurt als Hochschul- und Kulturstandort ist nahezu ungebrochen. Hier kann man nicht nur studieren, sondern sich auch kulturell weiterbilden. Die Arbeitsplatzdichte ist in Schweinfurt sehr hoch, was auf die Nicht-Deindustrialisierung in Folge der Bewältigung struktureller Krisen zurückzuführen ist. Der Bodenrichtwert von Schweinfurt kann kostenpflichtig am Bauamt eingesehen werden.

Arbeit ist den Schweinfurtern sehr wichtig. Der aktuelle Bodenrichtwert für die Stadt Schweinfurt kletterte von 550 Euro innerhalb weniger Jahre auf 700 Euro. Das ist in der Tat ein Aufschwung. Besonderheiten in Industrie und Erfindungen in SchweinfurtDer Name Schweinfurt kommt vermutlich vom althochdeutschen Wort swin, welches Schwein bedeutet. Es ist auf den früheren Standort als Schweinemast zurückzuführen. Schweinfurt war tatsächlich einmal bekannt als Standort für die Fleischproduktion.

Von dort wurde auch Fleisch in die anderen Bundesländer gebracht. Die ersten Exporte waren bereits belegt im Jahr 1755. Weil das Fleisch qualitativ hochwertig war, wurde Schweinfurt sowie seine Industrie schon damals hoch gelobt. Noch heute finden sich in Schweinfurt zahlreiche alte Metzgereien, die auf das damalige Handwerk verweisen. Die bayrische Stadt Schweinfurt kann sich besonders rühmen, weltbekannte Erfindungen beherbergt zu haben. Ein Fahrrad mit der Tretkurbel von P.M. Fischer zum Beispiel. Vorher gab es das nicht. Die in Fahrrädern noch heute gebräuchliche Rücktrittbremse stammt von E. Sachs. Inlineskates als Massenprodukt wurden ebenso in Schweinfurt hergestellt. In Schweinfurt gründete man im 17. Jahrhundert die allerälteste Naturforscherakademie Europas. Vertreter verschiedener Wissenschaftsdisziplinen kamen hier gerne zusammen, auch um miteinander in Wettstreit zu treten, wer denn mehr Belege für seine Vorhaben liefern könne.


Bodenrichtwertkarte Schweinfurt

Die berechneten Bodenrichtwerte von Schweinfurt beziehen sich auf dieses Gebiet - auch Bodenrichtwertkarte von Schweinfurt genannt.

Bodenrichtwertkarte Schweinfurt

Grundstückspreise nach Ortsteilen in Schweinfurt

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Altstadt238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Bergl444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Deutschhof238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Eselshöhe238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Gartenstadt444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Haardt238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Hochfeld Steinberg238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Innenstadt238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Musikerviertel und amerik. Siedlung444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Nördlicher Stadtteil444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Nordöstlicher Stadtteil444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Nordwestlicher Stadtteil444.7 €392.55 €11100 m²
4.63 mio €
Oberndorf238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Schweinfurt Süd238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €
Schweinfurt Süd Hafen238.1 €156.56 €34751 m²
6.69 mio €


Schweinfurt liegt in Bayern und setzt sich zusammen aus 15 Ortsteilen.

Mehr zu Schweinfurt







Schweinfurt: Gewerbepreise | Wohnungsverkauf | Hausverkauf | Kaufpreisfaktor

Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste  |  Hausverkauf  |  Immobilienbewertung
  Impressum  Privacy / Datenschutz