Bundesweite Mietspiegel, Immobilienpreise und Bodenrichtwerte
Mietspiegel | Immobilienpreise | Bodenrichtwert


Bodenrichtwert Witten 2020 Grundstückspreise


Quadratmeterpreis Grund

ErschlossenUnerschlossen
326.67 € / m²191.27 € / m²

Quadratmeterpreis Wohnraum

1600.25 € / m²

Wie hoch ist der Bodenrichtwert in Witten?

Nach eigenen Berechnungen ergibt sich ein aktueller durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 326.67 € für Grundstücke in Witten.
Es wurden 55440 m² Grund mit einem Wert von 11.01 Mio. € in Witten ausgewertet. In Witten wurden 5 erschlossene und 40 unerschlossene Grundstücke zu dieser Auswertung herangezogen. Der hier berechnete Bodenrichtwert für Witten ist ein Indikator für die aktuellen Grundstückspreise in Witten.



Entwicklung der Bodenrichtwerte in Witten

Jahr Erschlossen Unerschlossen
2020326.67 €191.27 €
2019116.1 €92.88 €


Ort:Witten
Kommune:Witten
Bundesland:Nordrhein-Westfalen
PLZ Bereich:58452, 58453, 58454, 58455, 58456,


Lage und Statistik

Aktueller Bodenrichtwert in Witten




Einordnung der Preise in Witten

Witten ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Sie befindet sich im Südosten des Ruhrgebietes. Es handelt sich hier um eine kreisangehörige Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis innerhalb des Regierungsbezirk Arnsberg. Bis zum Jahr 1974 war Witten eine kreisfreie Stadt. Die Fläche der Stadt beträgt 72,4 Quadratkilometer. Hier leben etwa 97000 Menschen.

Witten besitzt insgesamt 7 Stadtteile.Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert für den Boden eines definierten Gebietes der Stadt. Er wird für Stadt Witten im Ennepe-Ruhr-Kreis ermittelt. Der Wer wird in Euro je Quadratmeter Grundstücksfläche angegeben und in einer entsprechenden Richtwertzone ausgewiesen. Der ermittelte Wert ist abhängig von dem Entwicklungszustand, von der Art der baulichen Nutzung und auch von der Grundstücksfläche.In Witten werden die Bodenrichtwerte jedes Jahr ermittelt DER Stichtag hierfür ist der 01. Januar.

Bodenrichtwerte haben gegenüber den Behörden keine bindende Wirkung. Im Stadtteil am Ahlenberg ist bei einer Grundstückgröße von 1000 Quadratmetern ein Preis von 360.000 Euro zu zahlen.Bei dem Verkauf an Eigentumswohnungen war ein geringes Plus zu verzeichnen gewesen. Es wurden 727 Wohnungen verkauft. Im Vorjahr betrug die Zahl 685.Die aktuellen Analysen aus dem Jahr 2019 in Witten zeigen weniger Grundstücksverkäufe und Umsatz bei steigenden Preisen für Immobilien und Grundstücke sowie auch für Ein- und Zweifamilienhäuser und Eigentumswohnungen. In der Stadt Witten wurden im Jahr 2018 2.700 Kaufverträge unterzeichnet.

Dies entsprach 100 Verträge weniger als noch im Jahr 2017. Der Geldumsatz betrug 600 Millionen. Etwa 640 Hektar an Fläche wurden in Witten veräußert. Im Vorjahr waren es 20 Millionen Euro bei 60 Hektar mehr veräußerter Fläche gewesen. Hierbei wurden 105 verkaufte Grundstücke für den individuellen Wohnungsbau verzeichnet worden. Das bedeutet im Jahresvergleich einen Rückgang von etwa 20 Prozent.Der Durchschnittspreis pro Quadratmeter lag im Ennepe-Ruhr-Kreis bei circa 252 Euro. Das entspricht 8 Euro mehr als noch im Vorjahr. Sowohl die Preise für Immobiliengrundstücke als auch für landwirtschaftliche Nutzflächen wurden im Jahr 2018 in Witten erhöht. Bodenrichtwert-Spitzenreiter bleibt die Stadt Herdecke. Dies war auch schon im Jahr 2017 der Fall.



Bodenrichtwerte nach Ortsteilen in Witten

Ortsteile Erschlossen Unerschlossen Bekannte Fläche
Gesamt Wert
Annen154.37 €135.85 €910236 m²
130.26 mio €
Bommern154.37 €135.85 €303412 m²
43.42 mio €
Düren154.37 €135.85 €303412 m²
43.42 mio €
Herbede154.37 €135.85 €606824 m²
86.84 mio €
Heven154.37 €135.85 €606824 m²
86.84 mio €
Mitte154.37 €135.85 €910236 m²
130.26 mio €
Rüdinghausen154.37 €135.85 €606824 m²
86.84 mio €
Stockum154.37 €135.85 €303412 m²
43.42 mio €


Witten liegt in Nordrhein-Westfalen und setzt sich zusammen aus 8 Ortsteilen.

Mehr zu Witten



FAQ zum Bodenrichtwert in Witten

Was kostet ein Quadratmeter Bauland in Witten?

Der aktuelle Preis für einen m² Grund in Witten beträgt im Jahr 2020 durchschnittlich 326.67 € / m². Natürlich können diese Werte je nach besonderer Lage und Eigenschaft des Grundstückes abweichen.

Wie wird der Bodenrichtwert in Witten berechnet?

Die aktuellen Werte werden anhand des Angebote und Nachfrage in Witten berechnet. Hierzu wurden im Jahr 2020 exakt 45 Grundstücke analysiert und daraus ein Mittelwert gebildet.

Wie häufig werden Grundstücke in Witten verkauft?

Laut Analyse werden in Witten etwa 3.75 Grundstücke je Monat zum Verkauf angeboten. Bei einer mittleren Verkaufsquote von 80% ergibt das im Schnitt 3 Eigentümerwechsel pro Monat. Hier gibt es saisonbedingte Abweichungen.

Wie verbindlich ist der Bodenrichtwert in Witten?

Der Wert spiegelt nur den Durchschnitt des Marktes in Witten wieder. Weder Käufer noch Verkäufer sind an diesen Wert gebunden oder können darauf bestehen. Der Immobilienmarkt ist frei und nicht reguliert. So kann jeder beliebige Preis aufgerufen oder angeboten werden.





Alle Orte: A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z  |  Billigste  |  Teuerste


  Impressum  Privacy / Datenschutz